Anja
Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt...

Eigentlich sollte jetzt schon sovieles anders sein. Ich hatte mir soviele Dinge vorgenommen um mein Leben irgendwie wieder etwas in den Griff zu kriegen. Alles hingeschmissen um noch einmal neu anfangen zu können. Ich wollte mir einen neuen Job suchen, diesmal aber auf Teilzeit um die Abendschule machen zu können. Hatte gehofft dass danach alles besser wird. Das ich mehr perspektiven habe und mich dann auch besser fühlen kann. Wieder stolz auf mich sein kann. Alles hätte so schön sein können. Und jetzt? ... Jetzt bin ich zu allem überfluss auch noch Schwanger geworden. Kein Job, keine Ausbildung, nichtmal einen guten schulabschluss und jetzt auch noch Schwanger?! Warum musste das passieren? Warum jetzt und warum mir? Ich versteh es einfach nicht. Ich musste mich die letzten Tage ersteinmal wieder etwas fangen. Ich war richtig am Boden. Ende letzter Woche war es besonders schlimm... am Wochenende gings wieder etwas. Und dann war es heute Mittag nochmal richtig schlimm. Ich wär am liebsten einfach tot umgefallen. Nichts mehr hören, nichts mehr sehen... nicht mehr fühlen. Alles ist mir momentan irgendwie zuviel. Jetzt grade geht es wieder ein bischen. Es bauen sich langsam wieder ein paar positive Gedanken auf. "Du schaffts das schon irgendwie" "Es wird schon alles wieder gut werden"... aber ich bezweifle dass positive Gedanken alleine mich lange über wasser halten werden.

9.7.07 23:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



{PLACE_POWERDBY}
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
.Credits.
Design
Designer
Gratis bloggen bei
myblog.de